Transkription


Angebot anfragen

Transkriptionen in Deutsch und Englisch

Ich verschriftliche Audioaufnahmen aller Art in Deutsch und Englisch, zum Beispiel Interviews, Vorträge, Gespräche oder Tonspuren von Film und Video.

Meine Transkriptionsdienstleistungen orientieren sich an hohen Qualitätsansprüchen. Neben dem Abtippen von Sprachaufnahmen gehören auch Recherchen zum Transkribieren. So stelle ich sicher, dass Sie ein hochwertiges Transkript erhalten, in dem Fachausdrücke, Namen und Ortsbezeichnungen richtig geschrieben sind. Obendrein höre ich jeden transkribierten Text vor der Auslieferung noch einmal ab, berichtige Tippfehler und führe ein Korrektorat durch.

Transkriptionsregeln

Jede Transkription wird nach Regeln erstellt, die dem späteren Verwendungszweck entsprechen. Die Auswahl der passenden Transkriptionsregeln ist wesentlich für die Weiterverarbeitung des Transkripts. Außerdem lässt sich das Verhältnis von Kosten und Nutzen Ihres Transkriptionsprojekts optimieren, indem Sie den Regelkatalog vorab reduzieren oder erweitern.

Grundsätzlich richte ich mich nach Ihren Anforderungen und Ihrem Regelkatalog. Alternativ empfehle ich das Regelsystem von Dresing/Pehl, das sich für die meisten Transkriptionsprojekte als geeignet erwiesen hat.

In Anlehnung an Dresing/Pehl transkribiere ich entweder wörtlich nach einfachen Regeln oder buchstäblich nach erweiterten Regeln.

Einfache Transkriptionsregeln

Die einfachen Transkriptionsregeln eignen sich für die meisten Projekte. Vor allem wenn als Ergebnis ein Fließtext benötigt wird, sind sie eine gute Wahl.

Ein einfaches Transkript orientiert sich an diesen Regeln:

Erweiterte Transkriptionsregeln

Nach erweiterten Regeln wird vor allem im Wissenschaftsbereich transkribiert, wenn das Untersuchen sprachlicher Merkmale Teil der Studie ist. Auch im Filmbereich oder für interne Zwecke kommen erweiterte Transkriptionen vor, beispielsweise wenn evaluiert werden soll, welches Szenenmaterial überhaupt für den Schnitt infragekommt.

Ein erweitertes Transkript orientiert sich an diesen Regeln:

Preise und Rabatte

Die hier angegebenen Preise gehen von einem Standardfall beim Transkribieren aus: Interview mit zwei Sprechenden bei deutlicher Sprache und guter Audioqualität, transkribiert nach einfachen Regeln. Sie sollen Ihnen eine grobe Vorabkalkulation ermöglichen. Bitte beschreiben Sie mir Ihr Projekt und senden Sie mir eine repräsentative Hörprobe zu, damit ich Ihnen kostenlos ein passendes Preisangebot machen kann.

Alle Angaben verstehen sich als Endpreise. Gemäß § 19 Abs. 1 UStG wird keine Mehrwertsteuer berechnet.

Wörtliche Transkription Deutsch
ab 1,70 Euro
pro Audiominute
ab 1,53 Euro
10% Rabatt ab einem Auftragsvolumen von 600 Audiominuten
Wörtliche Transkription Englisch
ab 2,05 Euro
pro Audiominute
ab 1,85 Euro
10% Rabatt ab einem Auftragsvolumen von 600 Audiominuten
Buchstäbliche Transkription Deutsch
ab 2,75 Euro
pro Audiominute
ab 2,48 Euro
10% Rabatt ab einem Auftragsvolumen von 600 Audiominuten
Buchstäbliche Transkription Englisch
ab 3,35 Euro
pro Audiominute
ab 3,02 Euro
10% Rabatt ab einem Auftragsvolumen von 600 Audiominuten
Angebot anfragen

Häufig gestellte Fragen

Wie schnell können Sie liefern?

Die Geschwindigkeit beim Transkribieren hängt entscheidend von der Audioqualität, der Sprechweise, dem Gesprächsverlauf und den ausgewählten Transkriptionsregeln ab. Unter optimalen Bedingungen schaffe ich bis zu 80 Audiominuten am Tag.

Die Bearbeitungszeit hängt außerdem vom Umfang Ihres Auftrages und von anderen Aufträgen ab, an denen ich zur Zeit arbeite. Bitte sprechen Sie mich an. Ich schlage Ihnen realistische Deadlines vor und bemühe mich, auf Ihre Wünsche einzugehen. Wochenend-, Feiertags- und Nachtarbeit sind gegen Aufschlag von 30 Prozent möglich, falls es bei Ihnen sehr eilig ist.

Wie soll ich Ihnen meine Audiodateien zukommen lassen?

Kurze Audiodateien bis etwa 20MB Dateigröße können Sie mir per E-Mail zusenden. Bei größeren Projekten bitte ich Sie, mir die Dateien zum Download zur Verfügung zu stellen. Dazu eignen sich Cloud-Dienste wie Dropbox, Sync oder GoogleDrive. Alternativ nutzen Sie kostenlos und ohne Anmeldung den Dienst Wetransfer.com für Datenpakete bis maximal 2GB.

Welche Transkriptionsregeln passen zu meinem Projekt?

Die Auswahl der Transkriptionsregeln, nach denen Ihr Audiomaterial verschriftlicht wird, sollte dem späteren Verwendungszweck entsprechen:

Ein Transkript, das später wissenschaftlich ausgewertet werden soll, enthält häufig genaue Informationen zu Sprechweise, Pausenlängen und Gesprächsverlauf. Ein aufgezeichneter Vortrag hingegen soll nach dem Transkribieren meist als einfacher Fließtext vorliegen. Für Untertitel muss ein Transkript genaue Zeitmarken enthalten.

Detailliertere Transkriptionen dauern länger und verursachen höhere Kosten. Mit der Auswahl der passenden Regeln für Ihr Projekt lässt sich der Preis pro Audiominute optimieren. Gern berate ich Sie zu diesem Thema.

Können Sie mein englischsprachiges Interview auf Deutsch transkribieren?

Transkribieren und Übersetzen sind zwei unterschiedliche Arbeitsschritte – jeweils mit eigenen Abläufen und Denkprozessen. Ad hoc beim Transkribieren zu übersetzen, lässt sich mit meinen Qualitätsstandards nicht vereinbaren. Gern fertige ich von Ihrem englischsprachigen Audiomaterial Transkripte an und übersetze diese anschließend ins Deutsche.

Können Sie die transkribierten Aufnahmen weiterverarbeiten?

Sehr gern übernehme ich solche Arbeiten für Sie. Neben Transkriptionen biete ich Dienstleistungen in den Bereichen Lektorat und Übersetzung an.

Liefern Sie das Transkript fehlerfrei oder muss es noch mal extra durchgesehen werden?

Ich liefere alle Transkripte einschließlich Korrektorat aus. Das heißt, nachdem ich Ihr Audiomaterial transkribiert habe, höre ich die gesamte Aufnahme noch einmal an, lese parallel den Text mit und korrigiere Tippfehler. So sparen Sie Zeit und Kosten beim Weiterverarbeiten Ihrer Texte.

Machen Sie auch knappe inhaltliche Transkriptionen für den internen Gebrauch zu einem geringeren Preis?

Ja. Ich stelle mich hinsichtlich der Regeln und der Formatierung Ihrer Transkripte auf Sie ein. Der Preis pro Audiominute richtet sich nach dem Zeitaufwand beim Transkribieren. Es gilt: weniger Transkriptionsaufwand → geringerer Preis. Bitte sprechen Sie mich darauf an.

Das sagen meine Kunden

Christine Helmer

Christine Helmer, Geschäftsführerin von rekorder studios Berlin, sagt:

"rekorder studios ist ein fullservice Tonstudio und erstellt seit 2003 professionelle Audioproduktionen für Agenturen, Sender, Postproductions und Unternehmen – regional und international.

Wir arbeiten seit 2016 regelmäßig mit Christopher zusammen, vor allem bei Transkriptionen und Übersetzungen. Beispielsweise für einen Imagefilm und zwei Interview-Clips (1, 2) eines Softwareunternehmens für Landwirte hat er die sowohl mit Fachausdrücken als auch mit Umgangssprache und Dialekt gespickten Texte für das englischsprachige Voice Over übersetzt.

Als Audiodienstleister legen wir absoluten Wert auf höchste Qualität, um unsere Kunden zufriedenzustellen. Seit dem ersten Projekt erleben wir Christopher als zuverlässigen, seriösen Kooperationspartner, der Abgabetermine immer äußerst getreu einhält und auch bei kurzfristigen Produktionserweiterungen das schier Unmögliche möglich macht, ohne dass es auf Kosten des Ergebnisses geht. Solche Qualität in der Arbeit und im Service verbunden mit einer kompetetiven Preisgestaltung lässt uns auf die weitere Zusammenarbeit sehr freuen."

Zu meinen zufriedenen Kunden zählen:

Kontakt

Ich freue mich darauf, mit Ihnen Ihr Projekt zu besprechen, und mache Ihnen gern kostenlos ein unverbindliches Angebot.

Sie erreichen mich über das Kontaktformular und direkt per E-Mail oder Telefon:

✉ schreib@texteck.de

☏ 0163 2754801

Bitte schalten Sie Javascript in Ihrem Browser an. Wie geht das?